Vereinsgeschichte der Evil Warriors 1987

 

 

Unser Heavy-Metal-Club wurde am 13.11.1987 in der Schlossklause in Hersbruck gegründet. Die Vereinsidee war klar:

Gemeinsames Interesse an Heavy-Metal-Musik, Fahrten auf Konzerte, Anfahren und Organisieren von Heavy-Party´s und Fahrten auf Rockfestivals bestimmten die Gründungsidee.

Die "Evil Warriors "gegründet haben:

  Thomas "Klecksi" Schertl

Boris Schertl

Klaus Beck

Michael Lang

Christian Lederer

Walter Zwiener

Jürgen Reichelmann

Jens Wölfel

Thomas Schertl ist das einzige Gründungsmitglied das im Jubiläumsjahr

2017 noch dabei ist.

Die Mitgliederzahl stieg innerhalb kurzer Zeit auf 30 Heavy-Metal-Fans.

Die Schlossklause war unser Stammlokal, es sollten aber noch einige folgen! Plärrer, Zur Glocke, Grüner Baum, Bistro Movie, bis wir dann 1991 unser eigenes Clubhaus ausgebaut hatten.

Unsere schönsten Zeiten und Erlebnisse hatten wir Wochenende für Wochenende in der Filmdisco "Post" in Hersbruck. An dieser Stelle einen großen Dank an Ossi und Hedwig Bäumler, dass Sie den Jugendlichen sowas ermöglichten. Denn heutzutage gibt es vergleichbares  in Hersbruck gar nicht mehr.

1988 haben wir uns für ein Interview in dem Heavy-Metal-Film „Metal Mania“ bei Radio Gong-Rock Zock beworben, das wir dann auch tatsächlich bekamen, so dass Aufnahmen für den Film gemacht wurden. Der Film lief damals auf dem 3. Programm.

In diesem Jahr waren wir auch auf dem ersten großen Rock-Festival „Monsters of Rock“ in Schweinfurt. Es waren viele bekannte Bands dabei, wie Anthrax und Testament. Headliner war Iron Maiden. Im Oktober fuhren dann 4 Mann zur ersten HMC-Party nach Westerburg.

1989 feierten wir im "Grünen Baum" unsere 1. Clublokalparty mit 4 anderen Heavy-Metal-Clubs.

In den Jahren 1990-1996 haben wir an zahlreichen Fußballturnieren teilgenommen, unter anderem vom FCN-Fan- Club Altmeister, den örtlichen Vereinen Reichenschwand, bei Metallica Altdorf oder den Child´s of Fire in Hessen.

1991 wurde dann der Wanderpokal eingeführt. Es gilt, in drei Runden (Wettsaufen, Darten, Nageln) die meisten Punkte zu holen.

1992 feierten wir unsere 5 Jahresparty in Reichenschwand mit 250 Heavys aus ganz Deutschland. Es war ein super geiles Fest! 

Am 06.04.1992 wurden wir als eingetragener Verein im Vereinsregister vermerkt.

Im Jahre 1995 führten wir für die meisten Partys im Club Oskars ein. Für 50 Partys gab es Bronze, für 75 Silber und für 100 gefahrene Partys wurde der Oskar in Gold verliehen.

Über 100 Partys schafften es:

Thomas Schertl (250), Horst Gößwein (157), Boris Schertl (155)

und Belinda Schertl (110).

1996 und 1997 gab es Faschingsfahrten ins Blaue, im wahrsten Sinne des Wortes.

Nach unserer 10 Jahresparty 1997 sind viele aus beruflichen oder familiären Gründen ausgetreten.

1998 waren wir dann auf Rock im Park in Nürnberg mit Rammstein, Van Halen, Ozzy Osbourne und vielen mehr.

2002 feierten wir unsere 15  Jahresparty mit vielen Gästen in Reichenschwand. Es war wie immer eine Mega-Party.

2007 waren die Evil Warriors 20 Jahre On Tour! Diesmal gab es eine Party in der Sporthalle in Henfenfeld. Sehr viele Gäste aus der ganzen Bundesrepublik.

Ein voller Erfolg. Seit November 2011 haben wir unsere eigene Homepage.

2012 hatten wir das Vierteljahrhundert voll. Wir feierten ganz ausgelassen

unsere 25 Jahresparty mit all unseren  Freunden aus der ganzen

Bundesrepublik. Es war ganz schön was los in Altensittenbach.

Nochmals "Danke" an alle, die mit uns dieses Jubiläum feierten.

Im März 2014 feierten die Evil Warriors ihr 27 jähriges Bestehen.

Es waren wieder viele Clubs aus dem gesamten Bundesgebiet

vertreten. Es war mal wieder ein tolles Fest.

Am 25.03.2017 feierten Die Evil Warriors ihr 30 jähriges Bestehen.

Es kamen ca. 45 Heavy-Metal-Clubs aus dem ganzen Bundesgebiet.

Es waren auch 3 MC´s anwesend.

Es wurde friedlich, ruhig und ausgelassen in Altensittenbach gefeiert.

Wir bekamen auch sehr viel tolle Jubiläumsgeschenke von unseren Freunden.

Rundum war es ein tolles 30. Jubiläum.

 

Im Moment besteht unser Club aus fünfzehn Member. Der älteste ist 51 Jahre

und der jüngste ist 18 Jahre. Wir haben ein Durchschnittsalter von 33,4 Jahren.

 

 

Wir wollen auch an unsere viel zu früh verstorbenen Mitglieder

Andreas „Fux“ Schwemmer und Martin „Masty“ Mastrantonis erinnern.

Wir werden Euch nie vergessen!!!

 

 

Thomas und Belinda Schertl im Februar 2012

 

 

 

Unsere Clubfahne
Unsere Clubfahne